Gin von ReGINerate

Die Firma ReGINerate führt drei verschiedene hochwertige Gin-Sorten. Dem Alkohol wird dabei bis zu 48 Stunden Zeit gegeben, um sich mit den Zutaten zu verbinden, dann ausgiebig zu ruhen und sein komplettes Aroma zu entfalten. Bei herkömmlichem, industriellem Gin sind es hingegen nur wenige Minuten! Auch in der Auswahl der Zutaten steckt viel Arbeit und große Sorgfalt, da diese geschmacklich aufeinander abgestimmt werden und chemisch kompatibel sind.

Darunter ist auch der erste echte Schlehen Gin der Welt – bei mir im Speicherhus in Husby auch in klein zum Probieren erhältlich! Für den Schlehen Gin werden die Früchte des Schlehendorns über fünf Monate im fruchtigen Artisan Gin mazeriert. Anschließend werden die Schlehen nochmals zu einem Feinbrand destilliert und vermischt.

Außerdem finden Sie bei “Die kleine Werkstatt” den Hoos London Gin, welcher trocken und aromatisch zugleich ist. Er wird nach der traditionellen London Gin Methode hergestellt und enthält 15 frische und getrocknete Kräuter. Zusätzlich zu den üblichen Wacholderbeeren, Koriander, Zitronen- und Orangenzesten entfalten auch Majoran, Zitronenmelisse, Kiefernknospen, Süßfenchel, Kamille und Kardamomsamen ihr Aroma im Hoos London Gin. Der Gin wird bei niedrigen Temperaturen – und damit aromaschonend – gebrannt.

Der Gin eignet sich hervorragend als Geschenk und die Flaschen machen sich zugleich gut als Dekoration im Regal.

Hoos London Gin Pink Grapefruit